Schlosskogler optimistisch: Getrunken, gegessen, gefeiert

Am Sonntag, den 21. November 2021 hatten die Schlosskogler ihren letzten Auftritt vor dem Lockdown. Natürlich geben sie nach dem Lockdown wieder Vollgas. Unter Einhaltung der 2-G+ Regel wurde nochmals so richtig gefeiert. Im Heurigenlokal Stammersdorfer Wichtl in Wien hätte man locker noch eine Zusatzveranstaltung am Montag füllen können. Aber Lockdown ist eben Lockdown und durch die Ausgangsbeschränkung haben ab sofort die Musikbrüder Ernst und Ferri Illmaier wieder Arbeitsverbot. “Wir sind stolz auf unsere Fans, die in guten und schlechten

Weiterlesen »

“Bummerl” Horst Chmela ist tot

Wienerliedsänger Horst Chmela ist am 22. November im Alter von 82 Jahren gestorben. Dies teilte AKM-Präsident Peter Vieweger auf Facebook mit. Chmela, der mit dem Lied “Ana hat imma des Bummerl” Weltruhm erlangte (es gibt mehr als 200 Coverversionen in vielen Sprachen) und darüber hinaus mit Liedern wie “Her mit meinen Hennen” und “Depperter Bua” jahrzehntelang die volkstümliche Musikszene prägte, verabschiedete sich am 24. September 2021 von seinen Fans auf Facebook, wo er nach 60 Jahren das Ende seiner Karriere

Weiterlesen »

Franz Klauser vom Heimatlandecho gestorben

Traurige Nachricht für alle Volksmusikfreunde: Franz Klauser, Mitbegründer des legendären Heimatlandechos, ist am 16. November an den Folgen von Corona gestorben. Der aus Puchberg am Schneeberg stammende Musiker war mit seinen Geschwistern und Freunden (darunter von 1985 bis 1990 auch Joze Burnik) seit 1972 mit dem Heimatlandecho einer der wichtigsten Vertreter der österreichischen Oberkrainer Szene. Vor der Gründung des Heimatlandechos spielte Klauser mit seinem Vater und Onkel bei den Öhler Buam. 2022 wäre das 50-Jahr-Jubiläum der Guppe, Franz hatte auch

Weiterlesen »

Nik P. Weltpremiere in Salzburg

Mit seinem Mega-Hit „Hey – lass uns fliegen!“ startete Nik P. am 22. Oktober vor rund 2.200 begeisterten Fans im Salzburger Festspielhaus in die Erfüllung seines Lebenstraums. Erstmals stand der Kärntner Schlagerstar nicht nur mit seiner Band, sondern zusätzlich mit einem großen Symphonieorchester samt Chor auf der Bühne. Das Konzert war seit einem Jahr restlos ausverkauft, am 23. Oktober gab es daher ein ebenfalls ausverkauftes Zusatzkonzert. Eigentlich wäre dieses Musikereignis bereits für 2020 geplant gewesen, aber wegen Corona musste es

Weiterlesen »

Neue Musikpost ab 29. Oktober in der Trafik

Mit Helene Fischer am Cover präsentiert sich ab 29. Oktober die neue Ausgabe der Musikpost. Die Schlager-Queen gibt am 20. August 2022 das größte Konzert, das es je gab. Alle Einzelheiten in der Musikpost. Opus beenden bekanntlich ihre Karriere, die Musikpost besuchte eines ihrer letzten Konzerte, schildert die Stimmung dort und sprach mit den Weltstars. Die Sulmtaler Dirndln haben sich – wieder einmal – neu formiert. Annemarie macht jetzt mit einem Quintett weiter. Und ging gleich auf Fanreise. Denis Novato,

Weiterlesen »

Friedl Würcher: So geht es weiter nach dem Herzinfarkt

Erstmals nach seinem Herzinfarkt zeigt sich  Friedl Würcher, Sänger und Frontman der NOCKIS, wieder im TV. In der morgigen  Sendung (Dienstag 7.9.)  „Guten Morgen Österreich“  auf ORF2 ab 06:30 wird er mit Marco Ventre über seine Auszeit und die für Oktober geplante Rückkehr auf die Bühne mit seinen NOCKIS sprechen. Mit im Gepäck hat er natürlich das Video zur  aktuellen Single „Ich will dich“.

Weiterlesen »

Die neue Musikpost ist da!

Mit dem Schwarzkogel Trio auf dem Cover präsentiert sich die neueste Ausgabe der Musikpost. Die oststeirische Band hat den großen volkstümlichen ASDVS-Wettbewerb gewonnen. Alles darüber lesen Sie in der Musikpost. Weitere Themen: Das Open Flair Konzert der Paldauer in Graz, ein Rückblick auf das “Wenn die Musi spielt”-Jubiläum, Schlagerlegende Tony Marshall und seine “Schöne Maid” feiern Jubiläum, ein außergewöhnlicher Konzertabend mit Christian Anders und Natalie Holzner, private und berufliche Neuigkeiten von den Grubertalern, Styrina und ihr Produzent Walter Wessely, Star-Treff

Weiterlesen »

Schwarzkogel Trio gewinnt ASDVS

Das Schwarzkogel Trio aus dem Bezirk Weiz gewann Sonntagabend (15. August) beim Bacherlwirt in Hengsberg (Südsteiermark) das Finale des volkstümlichen Wettbewerbs ASDVS (Austria sucht den Volksmusik Star). Auf Platz zwei landete das aus Bayern stammende, aber für die Schweiz startende Ammersee Quintett mit Anna-Lena, Dritte wurde die junge Kärntnerin Laura Rampitsch mit einem Harmonika-Bravourstück. Die Sieger wurden je zur Hälfte durch eine Fachjury und durch Publikumsvoting ermittelt. Insgesamt hatten sich 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das ASDVS-Finale qualifiziert. Begeisterung bei

Weiterlesen »

Sweet Caroline als Oberkrainer Fassung

Hunderte Millionen TV-Zuseher in aller Welt konnten sich bei der Fußball-EM davon überzeugen, mit welcher Inbrunst die 65.000 Zuseher im Londoner Wembley Stadion “Sweet Caroline”, den vor 52 Jahren erstmals veröffentlichten Megahit von Neil Diamond, sangen. Neben “God Save The Queen” war “Sweet Caroline” für die Engländer in Wembley die zweite Nationalhymne. Im Februar dieses Jahres saßen Janez Per, Chef der Alpski, TV-Legende Vinko Simek aus Slowenien und der als Europäischer Neil Diamond bezeichnete Grazer Musiker Jess Robin zusammen, um

Weiterlesen »

Spannende ASDVS-Ausscheidung

Zum zweiten Mal findet heuer – nach einem Jahr Coronapause – der große Volksmusikwettbewerb ASDVS statt. Beim Bacherlwirt in Schrötten an der Laßnitz kämpfen am 18. Juli ab 15 Uhr vor Publikum folgende Gruppen, die sich beim Casting qualifizieren konnten, um den Aufstieg ins Finale (15. August): Ansambel Österkrain, Marion Pabst, Schwarzkogel Trio, Ammersee Quintett mit Anna Lena, Kerstin, VolksBeat, Schlager Laurenz, Schlager Buam, Sunnseitn, Andreja, Ansambel Stanka Fajsa, Lechwaldbuam, Laura Rampitsch, Yvonne, Rudi M, Nationalpark Urvieh, Geschwister Mandl, Patrick

Weiterlesen »

Die neue Musikpost

Mit Schlagerstar Daniela Alfinito am Cover ist soeben die neue Ausgabe der Musikpost auf den Markt gekommen. Die Tochter von “Amigos”-Hälfte Bernd Ulrich hat sich nicht nur an die Spitze der Hitparaden katapultiert, sondern ist auch als Altenpflegerin höchst aktiv. Mit ihrem neuen Album “Heimatliebe” haben sich die Kastelruther Spatzen sofort auf Platz 1 der österreichischen Hitparade platziert. Alle Details in der Musikpost. Ein Lastwagenfahrer aus Osttirol sieht aus wie Andreas Gabalier und macht damit Karriere. Florian Silbereisen ist am

Weiterlesen »

Neue Popschlager-Stars gesucht

Unter dem Motto “Nütz Deine Chance” sucht der VÖV (Verband Österr. Volks- und Unterhaltungsmusikkomponisten) gemeinsam mit der AKM und der Musikpost neue Talente im Bereich Popschlager. Jeder, der glaubt, eine ähnlich gute Stimme wie Helene Fischer, Ella Endlich, Ben Zucker oder Mathias Reim zu haben, ist eingeladen, mitzumachen. Noch bis 16. August 2021 kann man ein Demoband, am besten mit einer Eigenkomposition, plus Kurzbiografie und Foto von sich, an VÖV Jess Robin, Postfach 0003, 7540 Güssing einsenden. Eigenkompositionen dürfen allerdings

Weiterlesen »

Ab 30. April in der Trafik: Die neue Musikpost

Auch wenn Corona die Musikszene lähmt – die Musikpost erscheint weiter pünktlich und mit vielen interessanten Storys. Am Cover der neuen Ausgabe die Edlseer, die mit einer großartigen Aktion für die Kinderkrebshilfe Geld sammeln. Mutig auch unsere Jodlerin Margret Almer, die heuer wieder ihren tollen Nachwuchswettbewerb ASDVS veranstaltet. Und viele prominente Künstler unterstützen die Aktion „Ein Weinlied für Österreich“. 18 brandneue Lieder erscheinen demnächst auch auf CD und Video. Weitere Themen der neuen Musikpost: 70 Jahre Alex Rehak, das neue

Weiterlesen »

Ingo Rotter erhielt den “Eurostar”

Der Tiroler Radiomoderator Ingo Rotter (75), eine Legende in der Volksmusikszene, wurde jetzt mit dem begehrten “Eurostar” ausgezeichnet. Der Preis wird vom VÖV (Verband Österreichischer Volks- und Unterhaltungsmusikkomponisten) für besondere Verdienste um diese Musiksparte vergeben. Prominente Preisträger waren bisher u.a. Karl Moik, Prof. Robert Opratko, die Stoakogler, Nockis und Paldauer. Überreicht wurde der Preis vor kurzem vom Tiroler VÖV-Repräsentanten Erwin Aschenwald (selbst Eurostar-Preisträger) im Tonstudio von Fritz Diesenreither in Hart im Zillertal. Mit dabei die Musikanten Stephan Herzog und Lois

Weiterlesen »

Sperren Sie die Kultur endlich auf, Herr Bundeskanzler!

Vor Kurzem lief im ORF, leider erst zu sehr später Stunde, ein großer Bericht über einen Musiker, der durch ganz Österreich radelte, um privat Konzerte zu geben. Diese hatte er vorher über Facebook organisiert. Er hatte es nicht mehr ausgehalten, ohne Publikum Musik zu machen.  Eine der traurigsten Musikveranstaltungen, die ich je erlebt habe, war das heurige Neujahrskonzert der Wiener Philharmoniker. Das beste Orchester der Welt, mit einem der besten Dirigenten der Welt (Riccardo Muti), musste vor leerem Haus spielen.

Weiterlesen »