Musikanten Ski WM in Schladming

Nach zwei Jahren coronabedingter Pause geht die Musikanten Ski WM, so wie es jetzt aussieht, heuer plangemäß über die Bühne. Vom 30. März bis 3. April steht Schladming wieder ganz im Zeichen der größten Oberkrainer-Veranstaltung Europas. Rund 50 Gruppen aus dem In- und Ausland, darunter so bekannte wie Die Karawanken, Igor und seine Oberkrainer, Die Mooskirchner, Zellberg Buam, Die Lauser, Die Kathreiner, Die Granaten, Sepp Mattlschweigers Quintett Juchee und die drei Z’widern, werden die steirische Skimetropole wieder in einen einzigen

Weiterlesen »

Ab 25.2. – die neue Musikpost

Sie ist wieder da – die neue Ausgabe der Musikpost. Mit den Grubertalern am Cover. Die Tiroler Band feiert bereits ihr 20-Jahr-Jubiläum. Was die Burschen aus diesem Anlass alles planen, lesen Sie in der Musikpost. Weitere Themen: Monika Martin im Exklusivinterview. – Große Homestory und Interview mit Anja Sorger von den “Granaten”. Die steirische Band hört heuer auf. – Peter Kraus und prominente Freunde besuchten White Stars Legende Walter Reischl auf Gran Canaria. – Ein Porträt des deutschen Schlagersängers Marcus

Weiterlesen »

Die Granaten hören auf

Als wäre es gestern gewesen, erinnern sich die Granaten an ihren musikalischen Startschuss 2012 zurück. Voller Tatendrang, Freude und vor allem mit viel Leidenschaft und Liebe hat das gemischte Doppel damals ihr Herzensprojekt „Granaten“ gestartet. Auch wenn das Herz der Vollblutmusikanten nach wie vor im Takt der Volksmusik schlägt, haben sich die Steirer entschlossen, ab Herbst des heurigen Jahres getrennte Wege zu gehen. „Eines vorweg – das war bestimmt eine der schwierigsten Entscheidungen unseres Lebens. 10 Jahre sind eine lange

Weiterlesen »

Musikmanager Karl Lanzmaier gestorben

Karl Lanzmaier, langjähriger Manager der Kern Buam und der Original Oberkrainer mit Slavko Avsenik, ist am 19. Dezember 2021 im 93. Lebensjahr nach schwerer Krankheit gestorben. Lanzmaier, der in der Volksmusikszene wegen seiner professionellen, seriösen und zutiefst menschlichen Art äußerst geachtet war, erhielt neben vielen hohen Tiroler Sportauszeichnungen auch das Goldene Ehrenzeichen des Landes Steiermark. Der geborene Leobener fand in seinem Tiroler Wohnort Inzing die letzte Ruhe. Mit Karl Lanzmaier ist einer der letzten ganz großen Manager der Volksmusikszene von

Weiterlesen »

Die neue Musikpost kommt!

Ab 5. Jänner ist sie am guten Kiosk und in der Trafik erhältlich – die neue Musikpost. Am Cover ist diesmal Österreichs erfolgreichste Sängerin des abgelaufenen Jahres – Melissa Naschenweng. Dazu gibt es ein großes Interview mit der Kärntnerin, in dem sie über ihren Erfolg genauso spricht wie über ihre Meinung zu Helene Fischer und einen großen Schicksalsschlag. Viele Seiten sind in dieser Ausgabe prominenten Verstorbenen gewidmet, von Horst Chmela bis Mölltaler-Sänger Lucky Ladstätter, der an Corona gestorben ist. Seine

Weiterlesen »

Schlosskogler optimistisch: Getrunken, gegessen, gefeiert

Am Sonntag, den 21. November 2021 hatten die Schlosskogler ihren letzten Auftritt vor dem Lockdown. Natürlich geben sie nach dem Lockdown wieder Vollgas. Unter Einhaltung der 2-G+ Regel wurde nochmals so richtig gefeiert. Im Heurigenlokal Stammersdorfer Wichtl in Wien hätte man locker noch eine Zusatzveranstaltung am Montag füllen können. Aber Lockdown ist eben Lockdown und durch die Ausgangsbeschränkung haben ab sofort die Musikbrüder Ernst und Ferri Illmaier wieder Arbeitsverbot. “Wir sind stolz auf unsere Fans, die in guten und schlechten

Weiterlesen »

“Bummerl” Horst Chmela ist tot

Wienerliedsänger Horst Chmela ist am 22. November im Alter von 82 Jahren gestorben. Dies teilte AKM-Präsident Peter Vieweger auf Facebook mit. Chmela, der mit dem Lied “Ana hat imma des Bummerl” Weltruhm erlangte (es gibt mehr als 200 Coverversionen in vielen Sprachen) und darüber hinaus mit Liedern wie “Her mit meinen Hennen” und “Depperter Bua” jahrzehntelang die volkstümliche Musikszene prägte, verabschiedete sich am 24. September 2021 von seinen Fans auf Facebook, wo er nach 60 Jahren das Ende seiner Karriere

Weiterlesen »

Franz Klauser vom Heimatlandecho gestorben

Traurige Nachricht für alle Volksmusikfreunde: Franz Klauser, Mitbegründer des legendären Heimatlandechos, ist am 16. November an den Folgen von Corona gestorben. Der aus Puchberg am Schneeberg stammende Musiker war mit seinen Geschwistern und Freunden (darunter von 1985 bis 1990 auch Joze Burnik) seit 1972 mit dem Heimatlandecho einer der wichtigsten Vertreter der österreichischen Oberkrainer Szene. Vor der Gründung des Heimatlandechos spielte Klauser mit seinem Vater und Onkel bei den Öhler Buam. 2022 wäre das 50-Jahr-Jubiläum der Guppe, Franz hatte auch

Weiterlesen »

Nik P. Weltpremiere in Salzburg

Mit seinem Mega-Hit „Hey – lass uns fliegen!“ startete Nik P. am 22. Oktober vor rund 2.200 begeisterten Fans im Salzburger Festspielhaus in die Erfüllung seines Lebenstraums. Erstmals stand der Kärntner Schlagerstar nicht nur mit seiner Band, sondern zusätzlich mit einem großen Symphonieorchester samt Chor auf der Bühne. Das Konzert war seit einem Jahr restlos ausverkauft, am 23. Oktober gab es daher ein ebenfalls ausverkauftes Zusatzkonzert. Eigentlich wäre dieses Musikereignis bereits für 2020 geplant gewesen, aber wegen Corona musste es

Weiterlesen »

Neue Musikpost ab 29. Oktober in der Trafik

Mit Helene Fischer am Cover präsentiert sich ab 29. Oktober die neue Ausgabe der Musikpost. Die Schlager-Queen gibt am 20. August 2022 das größte Konzert, das es je gab. Alle Einzelheiten in der Musikpost. Opus beenden bekanntlich ihre Karriere, die Musikpost besuchte eines ihrer letzten Konzerte, schildert die Stimmung dort und sprach mit den Weltstars. Die Sulmtaler Dirndln haben sich – wieder einmal – neu formiert. Annemarie macht jetzt mit einem Quintett weiter. Und ging gleich auf Fanreise. Denis Novato,

Weiterlesen »

Friedl Würcher: So geht es weiter nach dem Herzinfarkt

Erstmals nach seinem Herzinfarkt zeigt sich  Friedl Würcher, Sänger und Frontman der NOCKIS, wieder im TV. In der morgigen  Sendung (Dienstag 7.9.)  „Guten Morgen Österreich“  auf ORF2 ab 06:30 wird er mit Marco Ventre über seine Auszeit und die für Oktober geplante Rückkehr auf die Bühne mit seinen NOCKIS sprechen. Mit im Gepäck hat er natürlich das Video zur  aktuellen Single „Ich will dich“.

Weiterlesen »

Die neue Musikpost ist da!

Mit dem Schwarzkogel Trio auf dem Cover präsentiert sich die neueste Ausgabe der Musikpost. Die oststeirische Band hat den großen volkstümlichen ASDVS-Wettbewerb gewonnen. Alles darüber lesen Sie in der Musikpost. Weitere Themen: Das Open Flair Konzert der Paldauer in Graz, ein Rückblick auf das “Wenn die Musi spielt”-Jubiläum, Schlagerlegende Tony Marshall und seine “Schöne Maid” feiern Jubiläum, ein außergewöhnlicher Konzertabend mit Christian Anders und Natalie Holzner, private und berufliche Neuigkeiten von den Grubertalern, Styrina und ihr Produzent Walter Wessely, Star-Treff

Weiterlesen »

Schwarzkogel Trio gewinnt ASDVS

Das Schwarzkogel Trio aus dem Bezirk Weiz gewann Sonntagabend (15. August) beim Bacherlwirt in Hengsberg (Südsteiermark) das Finale des volkstümlichen Wettbewerbs ASDVS (Austria sucht den Volksmusik Star). Auf Platz zwei landete das aus Bayern stammende, aber für die Schweiz startende Ammersee Quintett mit Anna-Lena, Dritte wurde die junge Kärntnerin Laura Rampitsch mit einem Harmonika-Bravourstück. Die Sieger wurden je zur Hälfte durch eine Fachjury und durch Publikumsvoting ermittelt. Insgesamt hatten sich 13 Teilnehmerinnen und Teilnehmer für das ASDVS-Finale qualifiziert. Begeisterung bei

Weiterlesen »

Sweet Caroline als Oberkrainer Fassung

Hunderte Millionen TV-Zuseher in aller Welt konnten sich bei der Fußball-EM davon überzeugen, mit welcher Inbrunst die 65.000 Zuseher im Londoner Wembley Stadion “Sweet Caroline”, den vor 52 Jahren erstmals veröffentlichten Megahit von Neil Diamond, sangen. Neben “God Save The Queen” war “Sweet Caroline” für die Engländer in Wembley die zweite Nationalhymne. Im Februar dieses Jahres saßen Janez Per, Chef der Alpski, TV-Legende Vinko Simek aus Slowenien und der als Europäischer Neil Diamond bezeichnete Grazer Musiker Jess Robin zusammen, um

Weiterlesen »

Spannende ASDVS-Ausscheidung

Zum zweiten Mal findet heuer – nach einem Jahr Coronapause – der große Volksmusikwettbewerb ASDVS statt. Beim Bacherlwirt in Schrötten an der Laßnitz kämpfen am 18. Juli ab 15 Uhr vor Publikum folgende Gruppen, die sich beim Casting qualifizieren konnten, um den Aufstieg ins Finale (15. August): Ansambel Österkrain, Marion Pabst, Schwarzkogel Trio, Ammersee Quintett mit Anna Lena, Kerstin, VolksBeat, Schlager Laurenz, Schlager Buam, Sunnseitn, Andreja, Ansambel Stanka Fajsa, Lechwaldbuam, Laura Rampitsch, Yvonne, Rudi M, Nationalpark Urvieh, Geschwister Mandl, Patrick

Weiterlesen »