Die Granaten hören auf

Als wäre es gestern gewesen, erinnern sich die Granaten an ihren musikalischen Startschuss 2012 zurück. Voller Tatendrang, Freude und vor allem mit viel Leidenschaft und Liebe hat das gemischte Doppel damals ihr Herzensprojekt „Granaten“ gestartet.

Auch wenn das Herz der Vollblutmusikanten nach wie vor im Takt der Volksmusik schlägt, haben sich die Steirer entschlossen, ab Herbst des heurigen Jahres getrennte Wege zu gehen.

„Eines vorweg – das war bestimmt eine der schwierigsten Entscheidungen unseres Lebens. 10 Jahre sind eine lange Zeit, auf die wir stolz und voller Dankbarkeit gerne zurückblicken. Keine Sekunde möchten wir missen, jeder Auftritt, jede Begegnung und vor Allem jede Erfahrung war es wert, immer weiter an unserer Musik zu arbeiten. Wie das Leben so spielt, haben sich die Zeiten und vor allem die Prioritäten verändert und so haben wir beschlossen, dieses doch sehr zeitaufwendige Musikprojekt nach 10 Jahren gemeinsam zu beschließen. In aller Freundschaft und mit ausschließlich wunderschönen Erinnerungen, ganz nach dem Motto „Aufhören wenn’s am Schönsten ist!“ so die Musiker über ihren endgültigen Abschied von der Bühne.

Sang- und klanglos werden Claudia, David, Michi und Anja aber nicht von der Bildfläche verschwinden. Am 10. September ist noch ein großes Abschlusskonzert mit rauschendem Fest in der Weststeiermark geplant.
Die Granaten

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.