Die neue Musikpost ist da

Soeben erschienen: die neue Musikpost! Vom Cover lächelt diesmal die junge aufstrebende Schlagersängerin Vanessa Maria aus Oberösterreich. Mastermind im Hintergrund und kräftige Strippenzieherin für ihre Karriere ist die bekannte Texterin und Komponistin Hanneliese Kreissl-Wurth (“Steirermen san very good”). Das allein dürfte schon für Erfolg bürgen.

Weitere Themen in der Mai/Juni-Ausgabe der Musikpost: Die Ostergala in Hartberg mit vielen Stars, wie den Nockis, JUZIs, Natalie Holzner, Marc Pircher und Melissa Naschenweng. Die Kärntnerin sorgte für einiges Kopfschütteln, mussten doch alle Künstler und Medienvertreter den Backstagebereich verlassen, als Melissa kam. Da ging ein großes Raunen durch die Menge, denn so etwas hatte man bisher von österreichischen Musikerinnen noch nie erlebt.

Promiauftrieb auch bei der Saisoneröffnung im Hotel Werzers in Pörtschach am Wörthersee. Neben Muiskstars wie Charly und Simone Brunner, Silvio Samoni und Waterloo war dort in erlauchter Gesellschaft auch der ehemalige Butler von Prinzessin Diana und Prinz Charles zu Gast und verriet unserem Fotografen Michael Krobath ein paar interessante Neuigkeiten.

In Wien gab die Song Contest Siegerin von 1982, Nicole, einen großen Nostalgieabend und sang gemeinsam mit G.G. Anderson.

Drei Tage krachen ließ es die junge Band Ligist 3 bei ihrem ersten Ligister Musi Boom, und Markus Krois feierte ausgiebig Geburtstag, Bühnenjubiläum und seine neue CD:

Diese und viele andere Geschichten lesen Sie in der neuen Musikpost, ab 3. Mai in jeder gut sortierten Trafik oder im Jahresabo.

Cover der neuen Musikpost

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert