Die Raabtal Dirndln sind wieder da!

Sie waren die Superstars unter den österreichischen Volksmusik-Frauen. 1992 begannen die Raabtal Dirndln beim Grand Prix der Volksmusik ihre große Karriere. Amalia Pfundner und ihre drei Kolleginnen Manuela alias Styrina (Tochter von Amalia), Renate und Jutta eroberten mit ihrer Musik die ganze Welt, traten in Australien, Canada, Afrika und den USA auf und waren gefragte Dauergäste in sämtlichen einschlägigen deutschsprachigen TV-Shows.

2002 beendeten die Raabtal Dirndln ihre Traumkarriere aus privaten, familiären Gründen. Die Musikszene war plötzlich um eine große Attraktion ärmer.

Doch jetzt feiern die Raabtal Dirndl, wenn auch nur für kurze Zeit, ein sensationelles Comeback.  Am 9. Dezember präsentieren sie im Kultursaal von Hatzendorf in der Nähe von Fehring in der Südoststeiermark ihre neue Weihnachts CD. Gemeinsam mit den Naschkatzen, einer Formation, die seit fünf Jahren besteht und zwei der ehemaligen Raabtal Dirndln als Mitglieder hat: Amalia Pfundner und Renate Prassl, die die Gruppe leitet. Fast alle Mitglieder der Band sind ausgebildete Musiklehrerinnen. 

Das Cover der Weihnachts CD

Auf der CD treffen die professionelle Instrumentierung der Naschkatzen mit dem harmonischen Gesang der Raabtal Dirndln zusammen. 

Präsentiert wird die Weihnachts CD live im Rahmen der Veranstaltung “Advent und Weihnacht mit Herz”, bei der auch die Jungen Paldauer mitwirken. Deren langjährige Sängerin und Harmonikaspielerin Waltraud Hirschmann ist jetzt ebenfalls eine “Naschkatze”.  

Es wird wohl ein Abend voller Nostalgie und wunderschöner Volksmusik. 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.