Franz Klammer überreichte Gold an Melissa Naschenweng

Früher kassierte er selbst eine Goldmedaille nach der anderen. Jetzt überreichte Skilegende Franz Klammer im Rahmen der TV-Aufzeichnung “Wenn die Musi spielt” in Bad Kleinkirchheim Edelmetall an unseren Volks-Rock-Wirbelwind Melissa Naschenweng.

Während eines Interviews mit “Studio 2” am Probentag unterbrach Franz Klammer mit der Goldenen Schallplatte zum neuen Album “LederHosenRock” das Interview vor laufender Kamera, Melissa konnte ihre Freude nicht verbergen und beendete das Interview unter Freudentränen. 

“Ich habe von vielen Fans sehr gute Rückmeldungen zum Album bekommen. Aber dass ich bereits nach vier Wochen eine Goldene in meinen Händen halten darf, hätte ich nie im Leben gedacht! Also das hat mich jetzt wirklich total überrascht und ich freue mich riesig”, strahlte die Lesachtalerin. “Und dass ich sie erneut bei einer ‘Musi’ und dann auch noch vom Ski-Kaiser Franz Klammer überreicht bekomme, toppt natürlich alles! Ein Wahnsinn – ich bin so glücklich.”
 
Bereits die beiden Vorgängeralben “Kunterbunt” und “Wirbelwind” erreichten Gold-Status in Österreich und mit der Prämierung des aktuellen Albums “LederHosenRock” wollte man nicht zu lange warten.

Franz Klammer überreicht Melissa Naschenweng eine Goldene, Foto: Rössler

Die TV-Sendung wird am 23. Januar um 20.15 Uhr in ORF 2 ausgestrahlt und erstmals – coronabedingt – ohne Publikum stattfinden. Die Moderatoren Arnulf Prasch und Stefanie Hertel begrüßen u.a. das Schneiderwirt Trio, die Lauser, die jungen Zillertaler, Bernhard Brink, die Ursprung Buam, Oberkrainer Power, “Die Hofers”, Claudia Jung und Semino Rossi, die Draufgänger und eben Melissa Naschenweng.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.