Granaten-Fan bedankte sich bei seinem Lebensretter

Konrad mit seinem Lebensretter David Traumüller (mit Geschenkkorb) und den Granaten, Foto: Hinker

Nach dem tragischen Vorfall bei einem Oktoberfest in Hintertux/Zillertal,  wo David Traumüller von den Granaten einem Südtiroler Fan nach einem Herzstillstand durch sein rasches professionelles Eingreifen das Leben gerettet hat (musikpost.at hat berichtet), gab es nun das erste herzliche Wiedersehen im tirolerischen Oberperfuss.

Konrad aus Südtirol überraschte Die Granaten bei einem Auftritt mit unzähligen Geschenken als Dank für sein „neues Leben“. Dazu wurde in knapp 1400 m Seehöhe, bei wunderschöner Kulisse, gemeinsam ein musikalischer Nachmittag genossen. 

Das nächste Wiedersehen gibt’s am 8. und 9. Dezember 2018. Da wird der Südtiroler extra in die Weststeiermark nach Ligist zum Weihnachtskonzert „GranatenSTAD“ anreisen.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.