Jess Robin und Duo Herzblatt begeisterten in Ungarn

Nach Sonnenuntergang begann das Programm von Jess Robin und seiner Band vor der traumhaften Seekulisse von Bánk

Im Rahmen seiner 40-Jahr-Jubiläums-Tournee trat Jess Robin mit Band am 11. August auf der Seebühne von Bánk in Ungarn auf.

Mit den Welthits von Neil Diamond begeisterte der Grazer, der auch als „Europäischer Neil Diamond“ bezeichnet wird, das Publikum in dem kleinen nordungarischen Ort. Während viele junge aber auch ältere Leute vor der Bühne begeistert zu “Sweet Caroline” und anderen Hits des amerikanischen Superstars teils ekstatisch mittanzten, verlangte das Publikum am Ende der Show eine Zugabe nach der anderen. Nach dem Konzert stürmte der Bürgermeister von Bánk, Andras Ivanics, als einer der ersten zu Jess Robin und gratulierte ihm für das gelungene Konzert. Sogar eine Gruppe von Südkoreanern ließ sich mit dem österreichischen Popsänger fotografieren.

Duo Herzblatt: Uli und Renate setzten sogar Kuhglocken in ihrem Programm ein

Im Vorjahr hatte Jess Robin in Bánk Premiere gefeiert, der Bürgermeister war so begeistert, dass er ihn für heuer gleich wieder engagiert hat. Im Vorprogramm spielte auch diesmal wieder, wie schon 2017, das äußerst sympathische Duo Herzblatt. Uli und Renate Lambacher aus Südtirol brachten mit Volksmusik, italienischen und deutschen Schlagern sowie Kuhglockengeläut die Zuhörer in Feierstimmung.

Keine Frage: Diesen Tag werden die Ungarn so rasch nicht vergessen. Und die Rufe nach einem Da Capo im nächsten Jahr wurden laut.

Jess Robin feiert mit seiner Band am 7. September 2018 im Grazer Orpheum in Anwesenheit zahlreicher nationaler und internationaler Prominenz aus Politik, Gesellschaft und Musik sein großes 40-Jahr-Jubiläum. Die Musikpost verlost für dieses einmalige Event 3 x 2 Eintrittskarten. Schicken Sie gleich heute eine Mail an: office@musikpost.at und vergessen Sie nicht, Ihren Namen und Ihre Adresse bzw. auch Telefonnummer bekannt zu geben.

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.