JUZIs übernehmen Patenschaft für Haie

Die jungen Zillertaler mit der Patenschafts-Urkunde und “Haus des Meeres”-Chef Dr. Michael Mitic, Foto: Christian Mikes

“Obercool im Haifischpool” heißt das 2018 veröffentlichte Album der jungen Zillertaler. Es stieg nicht nur an der Spitze der Album-Charts ein, sondern machte Markus Unterladstätter, Michael Ringler und Daniel Prantl auch zu den idealen Kandidaten für eine Hai-Patenschaft.

Seit 26. Februar sind die JUZIs frisch gebackene Patenonkel der Hammerhaie im Wiener Haus des Meeres. Außerdem gab es für die Musiker Gold für das Studioalbum “Obercool im Haifischpool”.

“Wir haben in den letzten 25 Jahren schon viel erlebt, gesehen und gemacht. Eine Patenschaft für Haie war da nicht dabei, deshalb ist das für uns etwas ganz Besonderes. Das macht uns stolz, als Botschafter und Patenonkel der Tiere jetzt ganz offiziell den Vorsitz der Wiener “Hai-Society” übernommen zu haben. Artenschutz ist wichtig. Haie gehören zu den bedrohten Tierarten und wenn der Mensch so weitermacht, wird´s die Tiere bald nicht mehr geben. Das ist die zentrale Botschaft heute, darauf soll unsere Patenschaft aufmerksam machen”, sagt Ober-JUZI Markus Unterladstätter.

 

 

 

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.