Musik-und TV-Journalist Wolfgang Moser gestorben

Wolfgang Moser, Foto: Privat

Immer wieder hat er auch für meine Zeitungen geschrieben: Zuerst für den Alpen Star, und später für die Musikpost. Seine klugen, kritischen und punktgenau treffenden Kommentare wurden von vielen Fachleuten aus der Branche geachtet und teilweise gefürchtet. Wolfgang Moser, den ich seit vielen Jahren gut kannte, war nicht nur ein vielbeschäftigter Musikredakteur bei Ö3, Ö2 und Blue Danube Radio, sondern auch ein sehr gebildeter Mensch, mit dem man über jedes Thema reden konnte und der vor allem sehr, sehr gut informiert war. So manche Artikel der Musikpost, die zum Teil auch von großen österreichischen und deutschen Tageszeitungen zitiert wurden, sind Wolfgang Moser zu verdanken. Er war bis zuletzt ein sehr beschäftigter Mann, arbeitete für einige deutsche Fernsehfirmen und auch für die  österreichische TV-Moderatorin Vera Russwurm, der er lange als Chefredakteur diente. Stolz erzählte er mir öfter, dass die Quoten von “Vera” sehr hoch waren, als er volkstümliche Musikgruppen in die Sendungen brachte. 

Am Samstagmorgen, den 30. November 2019, hat Wolfgang den Kampf gegen seine schwere Krankheit verloren. Er wurde nur 57 Jahre alt. Unser Mitgefühl, und damit spreche ich sicher auch für die große Schlager-  und Volksmusikfamilie in Österreich, gilt seiner Frau Claudia und seiner ganzen Familie. 

Lothar Schwertführer

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.