Starkomponist Johann Mathis gestorben

Er schrieb mehr als 1200 Lieder, darunter für Stars wie die Kastelruther Spatzen, Zillertaler Schürzenjäger, Ligister Trio, Klostertaler, Stoakogler und etliche andere. Mit seinem Lied “Abschied von der Mutter” verhalf er dem Schlagersänger Jahn Berthold 1964 zu einem Megahit, der sich millionenfach verkaufte und auf Platz 4 der Hitparade landete (hinter Freddy Quinn). Mit dem Lied “Bergkameraden” von den Linzer Buam sicherte sich Johann Mathis ebenso einen Platz in der österreichischen Volksmusikgeschichte wie mit dem Lied “Die Frau von einem Musikant”, das er für die Kastelruther Spatzen geschrieben hat. Er hat mehr als 30 Goldene und einige Platin Schallplatten erhalten.

Am 30. März ist Johann Mathis im 84. Lebensjahr in seiner Heimatstadt Ried im Innkreis, die ihm vor einigen Jahren auch das Goldene Ehrenzeichen verliehen hatte, gestorben.

Johann Mathis, einer der wichtigsten Komponisten der Volksmusik

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.