Trauer bei Styrina und den ehemaligen Raabtal Dirndln

Alois Pfundner

Er war Vater und Ehemann bei den ehemaligen Raabtal Dirndln. Anfang Oktober ist Alois Pfundner, der Luis, wie ihn alle liebevoll genannt haben, nach langer, schwerer Krankheit knapp vor seinem 70. Geburtstag gestorben. 

Viele Musiker kennen den Luis noch aus der Zeit, als die Raabtal Dirndln in den 90er Jahren ihre große Karriere hatten. Der Luis war oft bei den Konzerten dabei, fuhr mit dem Tourneebus und kümmerte sich liebevoll um “seine Frauen”. Hinter den Kulissen erzählte er von seinen vielen hundert Schweinen, um die er sich daheim in seiner großen Landwirtschaft bei Feldbach gemeinsam mit Mutter, Frau und Kindern kümmerte. 

Amalia Pfundner, die Gattin vom Luis, und ihre drei Kolleginnen Manuela alias Styrina (Tochter von Amalia und Luis), Renate und Jutta eroberten mit ihrer Musik die ganze Welt, traten in Australien, Canada, Afrika und den USA auf und waren gefragte Dauergäste in sämtlichen einschlägigen deutschsprachigen TV-Shows. Und der Luis war sehr stolz auf seine Raabtal Dirndln.

2002 beendeten die Raabtal Dirndln ihre Traumkarriere aus privaten, familiären Gründen. Und jetzt ist auch der größte Fan von ihnen für immer gegangen. Alois Pfundner findet am Mühldorfer Friedhof bei Feldbach seine letzte Ruhe.

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.