Traurige Nachrichten von Mandy von den Bambis

Eine Ära geht zu Ende: Mandy von den Bambis beendet seine lange und große Karriere. Endgültig. Dies gab der 86-jährige Schlagersänger in der Nacht auf den 13. Juli 2022 auf seiner Facebook Seite bekannt. “Leider muss ich mitteilen, dass ich aufgrund einer Erkrankung meine Bühnenkarriere nach mehr als 60 Jahren beenden muss und nicht mehr aktiv singen bzw. auftreten kann.”

Mandy von den Bambis, Foto: Archiv

In Zukunft werde er, so oft es geht, seine langjährige Partnerein Angie, die “goldene Stimme aus Wien”, bei deren Auftritten begleiten. Das nächste Mal beim Heurigen Peter Binder am 15. Juli in Wien Jedlersdorf.

1959 gründete Georg Oswald, wie Mandy mit bürgerlichem Namen heißt, gemeinsam mit seinem bayerischen Landsmann Conny Fuchsberger und den Wiener Musikern Hannes Schlader und Peter Holzer die Schlagerband “Bambis”. Mit ihren Hits wie “Nur ein Bild von dir” und “Melancholie” landeten sie in den 60er Jahren auf Platz 1 der Hitparade und waren zeitweise erfolgreicher, was den Plattenverkauf anlangte, als die Beatles. “Melancholie” wurde zum Welthit, mit über 100 Coverversionen in 82 Sprachen, darunter auch Chinesisch. Auch der von Udo Jürgens geschriebene Song “Es war ein Sommertraum” war ein Megahit der Bambis.

Die Band löste sich 1967 auf und feierte 17 Jahre später, 1984, ein Comeback in der Wiener Stadthalle. 1963 übernahmen die Bambis die legendäre “Tenne”, vormals “Tabarin” in der Wiener Innenstadt und machten das Tanzlokal zum Mekka aller Bambis Fans.

Mandy trat bis zuletzt auf und setzte somit das Erbe der großen Schlagerband fort. Schade, dass seine Stimme jetzt auf der Bühne verklungen ist. Wir wünschen ihm privat und für seine Gesundheit alles erdenklich Gute!

Mandy mit seiner Partnerin Angie bei der Verleihung des Eurostar

Kommentar hinterlassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.